Sorglose Hunde

header
Ich bin auch für einige Tierschutzvereine als Pflegestelle tätig. Hier stelle ich Euch meine Schützlinge vor.

Gino

Gino wurde in Griechenland auf der Straße geboren. Er lebte mit seinen Geschwistern und seiner Mutter zusammen auf dem Parkplatz einer Ferienanlage. Dort wurden alle von unseren Tierschützern regelmäßig versorgt. Im November 2017 reiste Gino nach Deutschland und kam in eine Familie mit Kindern, einem Hund und einer Hauskatze. Die Familie adoptierte Gino und er lebte bis August 2021 in der dortigen Gemeinschaft.

Jetzt konnte Gino leider nicht länger bei seinen gewohnten Menschen bleiben, weil sich die Familienverhältnisse geändert haben. Unsere sehr liebevolle und kompetente Hundepension in Norddeutschland nahm Gino zu sich. Gino hat großes Glück, weil er sich dort in sehr hundeerfahrenen Händen befindet und zusätzlich in der angeschlossenen Hundeschule täglich trainiert wird. Gino wird als sehr angenehmer Gast beschrieben, der ein wundervolles Wesen zeigt und sehr höflich und kommunikativ auftritt. Gino versteht schnell, was von ihm verlangt wird.

Bei Spaziergängen ist Gino ganz brav. Andere Hunde oder Menschen interessieren ihn gar nicht. Er orientiert sich sehr an den Hunden, die aus der Hundepension mitgehen und guckt, was die in besonderen Situationen so machen - also ein absoluter Zweithund.

Gino hat ein angeborenes territoriales Verhalten. Jeder, der nicht zum Familienverbund gehört, duldet er nicht in seinem Revier. Diese Eigenschaft kann nicht abtrainiert werden. Es läßt sich aber sehr gut damit leben, wenn die neuen Besitzer von Gino mit dieser Verhaltensweise umgehen können und das Zusammenleben mit ihm so gestalten, dass er gegenüber Besuchern unter Kontrolle bleibt.

Neuen und ungewohnten Situationen begegnet Gino noch sehr unsicher. Dadurch eignet er sich nicht für Familien mit kleinen Kindern. Es wird mit ihm zwar gearbeitet, aber einige Unsicherheiten wird er unter Umständen nicht ablegen können.

Wer den lieben Gino in Volkmarst/Norddeutschland kennen lernen möchte, meldet sich entweder bei Maria Bechthold, Tierhilfe Chalkidiki/ Griechenland e.V. Tel. 02234/64888 oder 0160/94149066 oder bei der Hundepension Ilka Bäumer Tel. 04761 9827727.


Sebas

Sebas ist ein Brackenmix der Ende 2022 geboren wurde. Er ist ca. 70 cm groß und kastriert. Sebas ist verträglich mit allen anderen Hunden und ein Zweithund, mit dem er toben kann, wäre sehr von Vorteil.

Rassebedingt ist er ein sehr aktiver, gelehriger Hund, der sich gerade in der Pubertät befindet. Sebas hatte bisher in Deutschland nur Pech. Er wurde schon einige Male herumgereicht, weil die Menschen es unterschätzen, ohne, dass ihm jemand genau gezeigt hat, wie man sich als Hund in einer Familie zu verhalten hat. So werden andere Personen gerne als Spielkumpanen angesehen, mit denen der große Rüde gerne auch körperlich spielt. Dies lässt sich aber problemlos von souveränen Menschen unterbinden.

Er ist ein toller Kerl, den man beschäftigen und anleiten muss, ein ungeschliffener Diamant, aber kooperativ. Sebas möchte aber auch Grenzen gesetzt bekommen, es ist wie bei einem Kind- ohne Grenzen geht es nicht.

Weil Sebas noch stürmisch ist, sehen wir ihn derzeit nicht bei kleinen Kindern. Wir wünschen uns für ihn Menschen, die ihn mehrmals besuchen und kennenlernen, da mit jedem Mal, an dem er seine Menschen wieder verliert, das Herz des Hundejungen wieder etwas mehr bricht. Der nächste Umzug soll für immer sein und eine ganz bewusste Entscheidung zu einem Hund, der großes Potential mitbringt, aber ganz sicher auch anstrengend sein kann.

Möchten Sie Sebas kennenlernen? Dann melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin

Sandra Dolling
E-Mail: sandra.dolling@salva-hundehilfe.de


Irma

Irma ist eine kleine, kastrierte HündIn die ca. 9 Jahre alt ist. Evtl. waren ein Chihuahua und ein Pinscher in ihrer Ahnenreihe vertreten. Irma ist ein sehr ruhiger Hund, die aber auch neugierig auf ihre Umwelt ist. Sie ist nicht ängstlich, aber sehr vorsichtig bei fremden Menschen und in neuer Umgebung. Kennt sie sich erst einmal gut ist, läuft sie fröhlich umher und erkundet alles.
Irma ist sehr verträglich mit anderen Hunden und es darf gerne bereits ein Hund vorhanden sein. Sie ist absolut stubenrein, jedoch muß das "an der Leine laufen" noch geübt werden.
Irma mag es überhaupt nicht bedrängt zu werden. Dann schnappt sie schon mal zu. Deshalb sehen wir sie nicht bei kleinen Kindern.
Wenn man ihre Sprache versteht und dem entsprechend mit ihr kommuniziert, ist sie sehr zutraulich und verschmust.
Irma ist ein wundervoller kleiner Hund der nun endlich bei Ihren Menschen ankommen möchte.
Wer das entzückende Mädchen kennen lernen möchte, meldet sich bitte bei

www.tierhilfe-griechenland.de
Angela Kiernan
Tel.: 030 4040368

oder bei

Ilka Bäumer
Bebenholzer Weg 11
27432 Bremervörde - Elm
Tel.: 04761 9827727
E-Mail: ilkabaeumer@hundepension-hundgerecht.de


Kontakt

Ilka Bäumer
Bebenholzer Weg 11
27432 Bremervörde - Elm

Tel.: 04761 9827727
E-Mail: ilkabaeumer@hundepension-hundgerecht.de